JuKi - quartiersnaher Kinder- und Jugendtreff

Der Kinder- und Jugendtreff "JUKI" steht Mädchen und Jungen aus der Nordstadt im Alter von 6 bis 13 Jahren zur Verfügung. Die Kinder und Jugendlichen kommen überwiegend aus Familien mit Migrationshintergrund. Das Angebot von Entfaltungs- und Freiräumen und die konkrete Hilfestellung bei der Bewältigung des alltäglichen Lebens sollen sich positiv auf die Entwicklung der Kinder und Jugendlichen auswirken.

Die Beteiligung der Besucher/innen an der alltäglichen Organisation und Gestaltung des Treffs ist ein wichtiger Aspekt der pädagogischen Arbeit. Die Kinder und Jugendlichen werden z.B. bei der Organisation der Disco oder der Planung und Renovierung von Spielplätzen mit einbezogen. Durch derartige Erfahrungen kann ein Bewußtsein für demokratische Beteiligungsmöglichkeiten gefördert werden.

Neben dem offenen Betrieb mit den bekannten Angeboten gibt es themenorientierte Projekte und Kurse aus den Bereichen Erlebnispädagogik, Gewaltprävention, Kunst, Medien, Sport, sowie Selbstbehauptung und Selbstbestimmung für Mädchen.

Angebote im JuKi

  • Mädchenarbeit
  • Jungenarbeit
  • Themenorientierte Projekte und Kurse wie „Medienstark“
  • Gewaltpräventive Angebote
  • Hausaufgabenhilfe (BuT)
  • Internetpoint
  • Beteiligungsprojekte
  • Kooperation mit Schuljugendarbeit
  • Elternarbeit und informelle Elternberatung
  • Einzelangebote, wie z.B. Ausflüge
  • Steelpan-Projekt (Kinderglück e.V)

Öffnungszeiten

dienstags bis freitags 14.00 - 19.00 Uhr

Kontakt

Bereichsleitung: Selda İlter-Şirin
Einrichtungsleitung: Saadet Keskin

Münsterstr. 144, 44145 Dortmund
Tel.: 0231 / 5589751

juki@planerladen.de

juki@planerladen.dewww.juki-planerladen.de