Projektbereiche  Kinder- und Jugendarbeit  Interkulturelle Mädchenarbeit

Interkulturelle Mädchenarbeit

Ein Schwerpunkt der sozialpädagogischen Arbeit im Freizeittreff des Planerladens ist seit Jahren die Mädchenarbeit. Neben regelmäßig stattfindenden Mädchengruppen und Mädchenaktionstagen werden in Kompaktprogrammen themenorientierte, innovative Mädchenprojekte als ein Bestandteil von integrierter Projektarbeit durchgeführt.

Im Laufe der Zeit haben sich mit Schulen und anderen Einrichtungen im Stadtteil tragfähige, intensive Kooperationen entwickelt. Diese geschlechtshomogene Angebotsstruktur bietet den Mädchen die Möglichkeit, ihre Vorstellung von Freizeitgestaltung umzusetzen, ohne von Eltern, Brüdern oder Freunden bevormundet zu werden. Die Angebotsvielfalt reagiert angemessen auf ihre Bedürfnisse, Interessen und Probleme und erreicht neben deutschen auch verstärkt ausländische Mädchen - insbesondere mit islamischem Hintergrund.

Die Angebote für Mädchen konzentrieren sich auf Bildung und Freizeit. Im Mittelpunkt steht die Förderung der Persönlichkeitsentwicklung durch Selbstbehauptung und Selbstbestimmung. Themenfelder wie Berufsorientierung, Lebensplanung, Körperlichkeit und Sexualität werden den Mädchen zugänglich gemacht.