Projektbereiche  Kinder- und Jugendarbeit  Jugendfreizeiteinrichtungen

Jugendfreizeiteinrichtungen in der Dortmunder Nordstadt

Die Einrichtungen KEZZ und Stollenpark des Planerladen e.V. verstehen sich als Anlaufstellen für BesucherInnen allerlei Geschlechts und vielfältiger ethnischer Herkunft aus einem sehr multikulturell geprägtem Umfeld. Aus den unterschiedlichen Altersgruppen, dem Geschlecht und Bedürfnissen der BesucherInnen resultiert eine vielfältige Bedarfspalette, der die Jugendfreizeitstätten durch eine breite Angebotspalette Rechnung tragen. Die Angebote reichen von der Offenen Tür, dem Jugendcafé bis hin zu wechselnden Gruppenangeboten unterschiedlicher Zielrichtung. Die Einrichtungen kooperieren mit verschiedenen Trägern im Stadtteil und haben mit Unterstützung der Angebote zum Ziel, Jugendliche und junge Menschen an Entscheidungen in ihrem Stadtteil heranzuführen und zu beteiligen. Darüber hinaus bieten sie einen Freiraum zur individuellen, nicht kommerziellen Freizeitgestaltung.
Die regulären Spiel-, Bewegungs- und Freizeitangebote in den Einrichtungen geben den Kindern und Jugendlichen einerseits Raum zum „chillen“ ohne Konsumzwang (inklusive Mittagstisch). Andererseits ist die Arbeit darauf angelegt, ihnen aktive Partizipations- und Gestaltungsmöglichkeiten zu eröffnen. Sie werden zudem durch vielfältige individuelle und gruppenbezogene Beratungshilfen und Unterstützungsmaßnahmen flankiert (wie z.B. Förderunterricht, Bewerbungshilfen, Sozialkompetenztraining, Sexualberatung, Kriminalprävention, Konfliktregelung, adäquate Mediennutzung).

Seite an Seite mit dem Jugendamt und den sonstigen in diesem Handlungsfeld tätigen freien Trägern sind die Aktivitäten des Planerladen e.V. ganz im Sinne des Kinder- und Jugendförderplanes der Stadt Dortmund Bestandteil einer präventiven Strategie der sozialräumlichen Kinder- und Jugendarbeit. Die Projekte und Maßnahmen orientieren sich unmittelbar an den sich wandelnden Problemlagen in der Nordstadt als Stadtteil der Sozialen Stadt Dortmund.

Seit 2003 betreibt der Planerladen e.V. den Kinder- und Teenstreff KEZZ (Martha-Gillessen-Straße). Im Jahre 2008 ist noch der Treffpunkt STOLLENPARK (Bergmannstraße) hinzugekommen. Der Dachverband des Planerladen e.V. ist der Paritätische Wohlfahrtverband.

Kinder- und Teenstreff "Kezz"
Martha-Gillessen-Str. 31
44147 Dortmund

Treffpunkt "Stollenpark"
Bergmannstraße 51
44145 Dortmund